Posts by Reaper

    Liebe Gemeinde, die letzten Monate hier waren spannend, spaßig und manchmal auch nervend aufreibend.

    Der ein oder andere weiß dass sich bei mir beruflich bald etwas dramatisch verändert. Unter anderem ist das ein Grund weswegen ich mich von euch verabschieden werde. Ich muss mich mehr auf meine berufliche Zukunft konzentrieren. Unter anderem? Nun ja, das ist nicht der einzige Grund. Mir fehlt leider die Kontinuität bei uns und der Server ist mir zu experimentell. Dies soll nicht als Kritik verstanden, denn jeder hat seine eigene Vorstellung von Dayz.

    Leider weicht meine scheinbar zu stark von der Community ab. Nicht die Community sollte Konsequenzen ziehen, sondern einzig und alleine ich.

    Nichtsdestotrotz habe ich hier auf dem Server viele tolle Stunden verbracht und mit euch allen eine tolle Zeit gehabt.

    Wir sehen uns.

    Was kapierst du denn daran nicht Stefan?Ich habe mich auf diesem...deinen schönen Server niedergelassen weil er mir so gefallen hat wie er ist.....war.


    Ich finde es ja toll dass du Bock drauf hast ständig etwas zu verändern, oder rum zu experimentieren aber es scheint mir dass der Server eben genau das ist, ein Experiment. Aus dem Grund wird da eben auch nichts stabiles draus und wenn du glaubst das wegen den Bots jetzt plötzlich 10 Spieler mehr da sind muss ich dich enttäuschen. Das wird so nicht passieren. Ich habe das Gefühl dass wir uns bei den Diskussionen immer wieder im Kreis drehen. Neue Spieler lockt man nicht auf den Server durch ständige Veränderungen....im schlimmsten Fall verscheucht man höchstens die Stammspieler.

    Überleg dir selber mal was der Server für dich sein soll. In unserem letzten Gespräch hatte ich das Gefühl dass du sehr wohl Wert darauf legst was deine Spieler von dem Server und den Mods halten. Das jetzige Vorgehen, inklusive offener Abstimmung von jedem, egal ob Spieler auf dem chernarus oder nicht spricht für mich eine andere Sprache.


    Ich habe mich zum Thema Bots im vornherein nie geäußert weil ich immer davon ausging dass die nicht auf chernarus installiert werden. Hätte ich das gewusst hätte ich von Anfang an meine Meinung zu diesem Thema deutlich gemacht.

    Also es tut mir leid aber mir platzt jetzt langsam der Kragen. Einige von euch kennen mich und wissen dass ich sehr lange ruhig und diplomatisch bin.... Aber ganz ehrlich Stefan, warum stimmst du mit ab? Du bist derjenige mit den wenigsten spielstunden hier auf chernarus. Du schaust mal auf den Server wenn es sich gar nicht vermeiden lässt. Wenn dir die Bots gefallen dann bastel sie auf irgendeinem anderen Server ein.


    Im Moment steht es bei der Abstimmung fünf zu vier aber sowohl Olafs Stimme als auch deine haben für mich in diesem Fall kein Gewicht und auch einfach wieder Fakten schaffen ohne dass da vorher drüber gesprochen wird geht mir echt tierisch auf den Keks. Wir kämpfen genug mit unvermeidbaren Änderungen durch boemia oder die Modder, da muss nicht noch zusätzlich alles mögliche rein gebastelt werden ohne vorher mal nachzufragen ob das überhaupt gewünscht ist.

    War gerade beim Trader und habe gesehen dass man Taser Kartuschen kaufen kann. Gefreut wie ein Schnitzel und gleich 10 Stück eingepackt. Zu Hause in der Base musste ich dann leider feststellen dass die Kartuschen alle leer sind. Da diese nicht befüllbar sind war das viel Gold zum Fenster raus geschmissen. Ist es möglich die Kartuschen beim Trailer bereits befüllt zum Kauf anzubieten?

    Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe der Dayz Mythbusters!!!



    In der heutigen Folge gehen wir Fragen auf den Grund die sich sicher jeder Dayz Spieler schon mal gestellt hat.


    ...unter Anderem:

    -welches Kaliber eignet sich für welche Entfernung?

    -spielt die Waffe eine Rolle oder nur das Kaliber?

    -haben Witterungsbedingungen (und/oder Whiskey:D) Einfluss auf die Treffergenauigkeit?

    -wie groß ist der Unterschied zwischen Standard und panzerbrechender Munition?

    -wie oft kann ein Admin sterben bevor er die Lust verliert?:D

    -was bringt eine Heavy Plate Carrier im Vergleich zur Plattenweste.....

    -und wie schlägt sich der Karabiner K98... Sneax, das wird dich freuen :-)



    da uns all diese Fragen auch schon lange umtreiben haben wir uns mit viel Aufwand und unter Einsatz unseres Lebens an die Aufklärung gewagt.

    Danke an dieser Stelle an Marcus der im Dienste der Wissenschaft 1000 Tode gestorben ist8o:*


    Die in der Tabelle eingetragenen Werte sind die Restgesundheit nach dem jeweiligen Treffer!!!

    Je höher der Wert desto geringer also der Schaden. 0 steht für Tod.... 100 ist volle Gesundheit.

    Alle Messwerte wurden immer mit voller Gesundheit und makelloser Plattenweste erfasst. Warum die Plattenweste? Weil die meisten unserer Treffer sonst den sicheren Tod zur Folge gehabt hätten und eine Differenzierung kaum möglich gewesen wäre. Des Weiteren wurde jedes Ergebnis durch mindestens einen weiteren Treffer verifiziert um Zufallsergebnisse aus zu schließen.


    Leider konnten wir nicht alle Kaliber auf alle Entfernungen testen, das hätte den zeitlichen Rahmen gesprengt.

    Auch gäbe es im Bezug auf Heavy Gorka, Heavy Plate Carrier, Level5 Weste usw. noch so viel zu testen.....vielleicht bei einer neuen Ausgabe von Mythbusters.

    Die M200 spielte bei diesem Test keine Rolle, da wir diese vermutlich nicht mehr lange haben (berechtigte Spekulation des Autors).

    Das AK Kaliber 7,62 X 39 wurde leider nicht getestet. Nach Recherchen im Netz scheint es aber eindeutig das die Werte mit denen der Nato Munition (M4; M16) und der 5,45 X 39 identisch sind. Erst ab ca. 800m dürfte die Nato Munition ihren Vorteil der höheren Projektilgeschwindigkeit nutzen können (wieder Spekulation des Autors).


    Ich war so frei und habe diesen Artikel in allgemeine Infos gestellt da die Werte auf dem Deer Isle Identisch sein sollten.




    Kalibervergleichpdf.pdf





    Getestet wurden mit verschiedenen Waffen folgende Kaliber:

    .357 (Deagle)

    4,6 X 30 (MP7)

    BuckShot; SlugShot (Benelli)

    5,45 X 39 (AK 74U)

    5,56 X 45 (M4)

    7,92 X 57 (Karabiner)

    7,62 X 54 ( VSD; Mosin; abgsägte Mosin)

    308 (M14; M417, Blaze)

    338 (M24; Kivaari)

    9 X 39 (Wolf AR15)

    408 (M300)


    Zur Auflösung:


    Stärkstes Kaliber auf allen Distanzen ist die 408:

    Busted!!! zwischen 400m und 600m ist die 9 X 39 PB effektiver


    308 ist stärker als die 338:

    Partially Confirmed!!! zwischen 300m und 600m ist die 308 tatsächlich im Vorteil


    die Panzerbrechende 9 X 39 ist wesentlich stärker als die Standard 9 X 39:

    Confirmed!!! die PB schlägt die Standard deutlich


    der Karabiner ist der 308 ebenbürtig:

    Partially Busted!!! auf kurze Distanz der 308 ebenbürtig, ab 100m verliert er aber deutlich


    Die Waffe hat Einfluss auf den Schaden des jeweiligen Kalibers:

    Absolutly Busted!!! Das Kaliber macht den Schaden, nicht die Waffe


    Das Wetter hat Einfluss auf die Genauigkeit:

    Confirmed!!! Bei starkem Regen waren Treffer eher Zufall (auch ohne Whiskey)


    Heavy Plate Carrier schützt besser als Plattenweste:

    Confirmed!!! siehe 408 auf 400m. Restgesundheit 41(HPC) statt 15 (Plattenweste)

    Nun muss ich mich wohl auch mal zu diesem Thema äußern. Ein für mich ganz entscheidender Punkt weswegen ich hier auf diesen Server gekommen bin und seitdem hier fast ununterbrochen spiele ist weil dieser Server eben nicht regelmäßig gewiped wird. Wir haben schon so oft über das Thema diskutiert und ich bin nach wie vor fest der Überzeugung dass so ein wipe die Spielerzahlen in keinster Weise beeinflusst. Was die Performance angeht hat man natürlich einen Gewinn...... Kurzfristig.

    Jetzt bin ich mal sehr offensiv und direkt.... Will man wirklich für einen kurzfristigen Performance Gewinn einen Teil seiner Stammspieler vergraulen?

    Ich glaube meine Haltung zu diesem Thema ist aus dem Text heraus zu lesen. Ich bin vehement gegen einen wipe.

    Sneax hat mir gerade bestätigt das es damals, als bei ihm mit einem raketenwerfer in die Base geschossen wurde, genauso aussah, die storage cabinets waren defekt oder sind verschwunden und die anderen Items wie gun cabinet oder gun Rack KIT direkt daneben waren vollkommen intakt. Somit deutet mittlerweile aus meiner Sicht alles auf Vandalismus hin.

    Guten Morgen, so nun scheint es mich auch erwischt zu haben. Als ich mich vorhin eingeloggt habe fiel mir als erstes auf das sowohl beim Land Rover als auch bei meinem humvee mehrere Räder zerstört waren. Beide Autos stehen abgeschlossen in einer zu gebauten Vanilla Halle. Meine erste Vermutung war dass jemand mit einem raketenwerfer oder ähnlichem in meine Base geschossen hat. Beim weiteren inspizieren der Base musste ich feststellen dass mehrere storage cabinet verschwunden sind. Beide storage cabinet mit meinem medical stuff, ein storage cabinet aus meiner waffenkammer und ein weiterer aus einer abgeschlossenen Schleuse. Ein hinein glitchen kann ich aufgrund der unterschiedlichen Räumlichkeiten eigentlich ausschließen. Die Türen waren alle verschlossen und somit glaube ich nicht an fremd Einwirkung.

    Rechts neben der Tür standen 2 storage cabinet mit meinem kompletten medizinischen Material



    der hintere Reifen war ruiniert. Den vorderen habe ich von außen mit einer 308 zum Testen selbst zerschossen. Fremd einwirken wäre also durch einen Schlitz in der Wand möglich gewesen.


    Beim Land Rover sind drei von vier reifen zerstört.


    In der rechten hinteren Ecke stand ein weiteres storage cabinet mit benzinkanistern.



    In dieser Lücke zwischen den beiden gunracks stand bis Freitag noch ein storage cabinet mit all meinen LAR Magazinen, M14 Magazine und 308 Munition.


    sollte jemand von dem Vorfall etwas mitbekommen haben dann bitte kurz Info geben. Vielleicht hat ja jemand gehört oder gesehen dass irgendwer bei meiner Base war. Die Sachen sind aus den verschiedensten Ecken meiner Base verschwunden. Und die Items direkt daneben sind alle makellos. Kann mir kaum vorstellen dass so etwas mit dem raketenwerfer gemacht wurde aber das ganze ist äußerst ominös.

    Guten Morgen, bis jetzt gab es nur eine Gruppierung die anscheinend mehrmals Probleme hatte mit geschroteten Autos. Die Fahrzeuge wurden aber jedesmal von uns ersetzt und somit kommt für gewöhnlich niemand in die Situation ein teures Fahrzeug zu verlieren.

    Die Schulden wurden soeben beglichen.


    Vielen Dank an Stefan für die Logfiles und Marcus für die Aufklärung. Marcus hat viel Zeit und Mühe investiert das Szenario nachzustellen. Wie sich herausstellte ist es tatsächlich sehr einfach mit dem ATV selbst durch Vanilla Wände zu kommen.


    Ich würde Stefan bitten noch mal eindeutig klarzustellen wie man sich in so einer Situation zu verhalten hat. Natürlich kann so etwas jedem einmal unbeabsichtigt passieren und ich werde im Nachhinein nicht mehr darüber diskutieren ob in diesem speziellen Fall Absicht dahinter steckte oder ob es wirklich aus Versehen passiert ist. Das tut aus meiner Sicht nichts mehr zur Sache.


    Also sollte so etwas noch mal passieren würde ich vorschlagen sich generell beim Admin zu melden und nicht versuchen auf eigene Faust oder gar mit Hilfsmittel des Base Besitzers wieder raus zu glitchen. Sollte kein Admin verfügbar sein, ausloggen und im Forum nach Hilfe fragen.

    Stefan, wie siehst du das?

    Es wurde ein riesen Hype gemacht um die M200 als diese verschwunden war und jeder wollte eine Entschädigung . Es wurden daraufhin die Waffen gedropt und verteilt. jetzt sollen sie verschwinden.

    Ich bin dagegen und es sollte jetzt so bleiben wie es ist. Irgendwann sollte doch mal gut sein.


    Das mal eine Mod ersetzt wird, weil die Andere nicht mehr Gefixt wird ist eine andere Sachen.

    Hallo Olaf,


    mir fällt sehr oft auf dass Themen die von den Chernarus Spielern angestupst oder aufgegriffen werden sofort auf den Deer Isle Server umgemünzt werden.... und auch andersrum.

    Ich denke schon dass wir die beiden Server differenziert betrachten sollten, da sich aus meiner Sicht einfach verschiedene Spielergruppen auf den unterschiedlichen Servern tummeln. Was für Chernarus gut ist muss für Deer Isle nicht automatisch passen und umgedreht.

    Die Situation auf die du anspielst, als damals die m200 verschwunden war, war eine völlig andere als die die wir jetzt diskutieren. Damals brauchte man die m200 fast zwingend für die Ghost missions. Da diese Missionen aber nicht mehr auf dem Server sind hat die m200 an und für sich nur noch die Aufgabe die Guncabinets schick aussehen zu lassen und sich mit dem Titel stärkste Waffe des Servers zu schmücken. Unsere Idee war es nun die m200 nicht mehr neu spawnen zu lassen, so dass ihr vielleicht in naher Zukunft eine weitere Aufgabe zuteil wird, nämlich als Währung und Handelsware zu dienen, da sie eben irgendwann selten wird....... Und in diesem Fall eben nicht nur die Waffe sondern auch Magazine und Munition.

    Deine Aussage "irgendwann sollte doch mal gut sein" kann ich nicht nachvollziehen. Mag ja sein dass der Deer Isle im Moment genauso eingestellt ist wie du ihn haben magst, aber auf Chernarus hat sich das Publikum verändert und somit herrschen andere Bedingungen. Die Jungs versuchen den Server einfach attraktiv zu halten oder im idealfall immer attraktiver zu machen und das nicht nur zu unserem eigenen Vorteil...siehe Schuhschaden ;)

    Ich würde also alle Beteiligten bitten, inklusive unserem Chef, dem Stefan, bei solchen Situationen immer klar zwischen Chernarus und Der Isle zu trennen und auch die Diskussionen darüber nicht serverübergreifend zu führen.

    An die Bewohner des Steinhaufens in Zub.


    Der Reaper ist ein einsamer Wolf, über seine Herkunft ist nicht viel bekannt. Man weiß nur dass er vor langer Zeit in seiner Heimat in unzähligen Schlachten gekämpft hat. Seinen Namen trägt er nicht zum Spaß. Er ist als Seelensammler auf dem Schlachtfeld veehrt und gefürchtet worden. Lange hat er einen friedlichen Ort gesucht der seine Heimat sehr ähnlich ist und hat hier in Chernarus seine Zelte aufgeschlagen. Weitab von den Schlachten, der sinnlosen Gewalt und dem Gemetzel dass er so verabscheut..... Dessen Handwerk er aber nur allzu gut beherrscht.


    Das seine Sense immer noch rasiermesserscharf und präzise ist musste euer Kampy bereits am eigenen Leib erfahren.


    Der Reaper ist es leid die Sense zu schwingen. Er möchte eigentlich nur friedlich und abgeschieden seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Looten frönen. Doch sollte er in die Enge getrieben werden wird er die Sense wieder hervorholen und einige Arterien in der Gegend um Zub öffnen bis der Terror ein Ende hat, bis der letzte dieser selbsternannten Befreier zerstückelt ist, bis der letzte Tropfen Blut geflossen ist.......


    Dies ist keine Kampfansage des Sensenmannes sondern ein Appell an eure hoffentlich vorhandene Vernunft nicht etwas zu jagen was ihr nicht erlegen könnt.....

    Der Reaper ist ein grauer Wolf der in Frieden leben will und wird diesen zur Not mit Gewalt wiederherstellen.....